Shape

Die Küchenstile im Überblick

Landhausstil, klassisch, modern oder puristisch?

Romantisch, rustikal, minimalistisch, klassisch oder modern – die Welt der Küchenarten und -Stile ist so vielfältig wie die Sortimente der renommierten Hersteller, die wir führen.

Beim Kauf einer neuen Küche haben Sie die einmalige Gelegenheit, Ihrem eigenen Geschmack Ausdruck zu verleihen und den Raum zu Ihrer persönlichen Wohlfühloase werden zu lassen. Doch der Weg dahin ist von wichtigen Entscheidungen für oder gegen bestimmte Designs geprägt. Wir geben Ihnen daher einen Überblick der verschiedenen Möglichkeiten und stellen die fünf beliebtesten Küchenstile im Kurzportrait vor. Nutzen Sie dies zu Ihrer ersten Orientierung und perfekten Vorbereitung auf Ihren Besuch im Küchenstudio Die Küchenwelt Thomas Brag in Duisburg oder Bocholt.

Küchenstile

Zwischen zeitlosen Designs und innovativen Trends

Einige der folgenden Küchenstile erfreuen sich seit Jahren großer Beliebtheit – und das wird auch vermutlich noch lange so bleiben.

Andere Stile wiederum fallen in die Kategorie „Innovativ und trendig“. Wofür auch immer Sie sich entscheiden: Machen Sie sich bewusst, dass es sich bei einer Küche um kein Einrichtungselement handelt, das Ihnen lange Freude bereiten soll und Sie nicht einfach so wieder austauschen. Unser Tipp daher: Bleiben Sie bei Ihrem bevorzugten Stil, orientieren Sie sich an der Gestaltung Ihrer restlichen Einrichtung und bewegen Sie sich im Spektrum Ihrer generellen Lieblingsfarben.

Die Landhausküche

Einladend & Rustikal

Eine Küche im Landhausstil stellt die perfekte Mischung aus Nostalgie, Wohlfühlzone, Natürlichkeit und Gemütlichkeit dar. Vor allem für Liebhaber eines romantisch-einladenden Stils, gilt die Landhausküche als ideal. Wer jetzt jedoch glaubt, Landhausküchen seien aus der Zeit gefallen, irrt gewaltig. Nahezu alle etablierten Küchenhersteller bieten heute Modelle im „modernen Landhausstil“ an – auch Landhaus 2.0 oder Modern Country genannt.

Die Grundausrichtung ist zwar die Gleiche wie bereits vor Jahrzehnten, dennoch wird zunehmend auf Schnörkel verzichtet. Vorherrschendes Element bei klassischen und modernen Landhausküchen sind die eindrucksvoll gestalteten Fronten mit eingelassenen Innenrahmen. Landhausküchen bestehen aus Holz und vermitteln darüber eine natürliche Wärme, die idealweise mit passenden Accessoires, kunstvoll gearbeiteten Griffen oder Knöpfen oder Textilien noch stärker akzentuiert werden kann. Sie eignen sich ideal für Häuser und Wohnungen, in denen die angrenzenden Räume im skandinavischen Stil gestaltet sind. Generell sind Küchen im Landhausstil in allen Preisklassen erhältlich.

Moderne Küchen

Minimalistisch & Schnörkellos

Moderne Küchen zeichnen sich durch eine klare Formensprache und den Verzicht auf Schnörkel oder übermäßig geschwungene Linien aus. Das unaufgeregte Design gilt dabei als besonders zeitlos und elegant. Gleiches zählt für die von vielen Kunden favorisierte Farbwahl. Gedeckte Nuancen wie Weiß, Anthrazit, Grau, Creme oder Taupe herrschen bei Küchen im modernen Stil vor. Seit einigen Jahren haben sich in dieser Art der Küchengestaltung insbesondere grifflose Modelle oder Küchen mit dezent integrierten Griffleisten durchgesetzt.

Neben dem Basismaterial Holz werden gerne Elemente aus Glas oder Edelstahl ergänzt. Besonders beliebt sind auch die so genannten „Beton-Küchen“ – hier werden die Oberflächen der Fronten und/oder Arbeitsplatten so furniert, dass sie aussehen, als seien sie aus Beton gegossen. Wichtig: achten Sie darauf, dass der Raum groß genug ist – sonst wird das dunkle, rohe Design schnell etwas erdrückend. Gleiches gilt auch für moderne Küchen in Anthrazit oder Schwarz.

Klassische Küchen

Funktional & Praktisch

Klassische Küchen zeichnen sich vor allem durch den Verzicht auf alles aus, was gut und gern als „überflüssig“ bezeichnet werden kann. Das Design ist unaufgeregt – ähnlich der „modernen Küche“ herrschen auch hier gerade Formen und klare Linien vor. Klassische Einbauküchen gelten dabei häufig als eine Art „Einsteiger-Küche“ – zum Beispiel für die erste eigene Wohnung. Je nach Ausstattungsdetails sind sie zum kleinen Preis erhältlich und passen so in jedes Budget und Apartment. Aufgrund ihrer gestalterischen Nähe zur modernen Küche sind sie häufig deren Vorgänger.

Chalet-Küchen

Prägnant & Natürlich

Küchen im Chalet-Stil bestehen in der Regel aus hochwertigem Massivholz, während die Arbeitsplatte oder Wandverkleidung häufig aus Natursteinen hergestellt wird. Besonders beliebt und ein Muss für jeden Verfechter von Nachhaltigkeit: Modelle aus Altholz. Chalet-Küchen versprühen einen ganz eigenen Charme, wirken warm sowie einladend und eignen sich insbesondere für den Einsatz in großzügigen Räumen oder offenen Wohnbereichen. Sie ziehen direkt alle Blicke auf sich und stehen für urige Gemütlichkeit par excellence. Achten Sie beim Einsatz in offenen Räumen nur darauf, dass die restliche Einrichtung nicht ebenso prägnant daher kommt – sonst kann das Gesamtbild schnell überladen wirken.